Kombidämpfer

Ein Kombidämpfer ist in der Lage, trockene Hitze (Umluft) mit der feuchten Hitze (Dampf) zu kombinieren. Die Hitze wird dabei von einer Heizung erzeugt, die ähnlich wie die eines regulären Backofens arbeitet.

Produkte filtern

Zeigt alle 35 Ergebnisse

Produkte filtern

Zeigt alle 35 Ergebnisse

Einmal gestartet, arbeitet ein Kombidämpfer sein Programm ab. Damit ist eine einfach Bedienung des Kombidämpfers über die verschiedenen eingespeicherten Programm möglich. Durch den hohen Dampfgehalt in der Garraumluft sowie durch die verhältnismäßig kurze Garzeit (die unter anderem durch die hohe Umluftgeschwindigkeit des Lüfters ermöglicht wird) kommt es beim Kombidämpfer zu weitaus geringeren Nährstoff- und Vitaminverlusten, als bei herkömmlichen Kochmethoden. Kombidämpfer mit 6 oder 10 Einschüben sind in der Regel Tischgeräte, solche mit 20, 24 oder 40 Einschüben Standgeräte. Ob man sich für einen Konvektomat für den Privathaushalt oder Gastro entscheidet ist eine Frage des Bedarfs. Zuvor war er fast ausschließlich in der Gastronomie zu finden, doch seit ein paar Jahren ist er auch für Privathaushalt interessant geworden. Der Kombidämpfer für Privathaushalt funktioniert genauso wie ein Konvektomat für die Gastronomie. Seinen Einsatz findet der Konvektomat sowohl bei Fleisch und Fisch, aber auch bei Brötchen, Brot oder Gemüse. Häufig ist für einen Kombidämpfer zwar der Begriff Konvektomat gebräuchlich, dieser Konvektomat bezeichnet allerdings, genau genommen, einen reinen Heissluftofen ohne die Funktion des Dampfgarens.